Moraira

Der Gemeindebezirk Teulada-Moraira hat aufgrund der strikten Planungskontrollen keine turmhohen Hotel- oder Apartment Blocks. Die ueppig gruene Landschaft wird nur von weissen Punkten der freistehenden Luxusvillen und niedrig gebauten Appartment Anlagen im Dorf-Stil unterbrochen, die sich in die Landschaft aus Pinien Waeldern, kultivierten Wein Terrassen und Orangen Hainen mischen. Die ideale Umgebung fuer jene, die Ruhe und Privatsphaere suchen.

Diese Gegend ist exclusiv fuer Villenbesitzter geblieben und jene, die einen unabhaengigen Urlaub mit dem Komfort einer zweiten Heimat bevorzugen und geniessen. Der Ort ist harmonisch gewachsen von einem kleinen Fischerdorf zu einem attraktiven Feriengebiet und hat seinen Charme behalten, der Besucher aus ganz Europa anzieht. Der Ort hat eine schoene Marina, eine exzellente Auswahl an netten Geschaeften, Wochenmaerkten, Supermärkte (Lidl, Aldi..), Fisch Restaurants am Hafen und Bars, die ihren spanischen Charakter bewahrt haben.

Die Freizeitmoeglichkeiten in eine Umkreis von 30 km beinhalten 3 grosse Golf Plaetze: Golf Club San Jaime, Golf Club Javea, Golf Club La Sella, sowie Tennis, Fussball, Squash, alle Arten von Wassersport, Bootsvermietung und Bootsausfluege, Reiten und Go-Kart. Es gibt viele interessante Plaetze, die in einem Tagsausflug erreicht werden koennen. Ausser den anderen Orten an der Kueste wie Javea, Calpe, Denia, Altea, Benidorm, Villajoyosa und Alicante gibt es auch im Inland eine interessante Sehenswuerdigkeiten, einschliesslich der wundervollen, auf einem Gipfel gelegenen Festung von Guadalest, den Vergel Safari Park nahe Denia und Europa's groesstem Palmengarten in Elche.

Sogar Wanderer, Radfahrer und Bergsteiger, haben hier den richtigen Ort gefunden. In nur 30 Minuten ist man in dem lebhaften Badeort Benidorm, Terra Mitica (Themenpark) und Aqualandia (Wasser Park). Es gibt zahlreiche Fiestas in der Region ueber das ganze Jahr verteilt, spezielle im April, Juni, Juli und November in Moraira.